meinblog
pictures
Feliz Año Nuevo
Tuesday, 02 January 2007

Ich wünsche euch allen ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2007 !

Führerschein-Shopping
Friday, 17 November 2006

 Einfach mal kurz einen Promo-Lkw der Stadtverwaltung aufgesucht und für 270 Pesos (ca. 18€) einen mexikanischen Führerschein beantragt. Hat ungefähr 15 Minuten gedauert bis ich das Ding in der Hand hatte. Wenn das doch in Deutschland nur so einfach und billig wär!

Xochimilco
Monday, 13 November 2006

Gestern gings mit 15 Mann nach Xochimilco.

Mann kann es auch das 'Venedig von Mexico' nennen. Wasserstrassen, die mit bunt geschmückten Booten befahren werden. Ziemlich schön, nur leider hat es fast den ganzen Tag geregnet und es war schon dunkel, da wir für die Hinfahrt (und Rückfahrt!) 3 1/2 Stunden benötigt haben. Und Xochimilco liegt im Süden der Stadt ! Da werden einem die Dimensionen  Mexico-City's wieder bewusst. War also ein sehr zeitaufwendiges und feuchtes Erlebnis; aber trotzdem lustig und wir alle hatten viel Spass.

Vielleicht hätten wir unserem Bootsführer nicht ganz so viele Drinks spendieren sollen; der war gegen Ende doch ziemlich 'angeheitert'.

zu den Bildern
3. Partial-Exams
Friday, 10 November 2006

So, die 3. Partials sind überstanden und das auch wieder zu meiner vollsten Zuriedenheit

Jetzt ist also der Endspurt angesagt. Noch 1 1/2 Wochen Schule, dann sind die Abschluss-Klausuren.

Dann heisst es endlich: Ferien und das Land geniessen !

Dia de los Muertos - Tag der Toten
Friday, 03 November 2006

Der erste und der zweite November sind in Mexico ganz und gar den Toten gewidmet.

An diesen Tagen kehren die Seelen der Verstorbenen zu den Häusern ihrer Verwandten zurück. Deshalb wird ein Altar de Muertos aufgebaut, um den Verblichenen den Besuch so angenehm wie möglich zu machen. Zucker-Totenköpfe, Süssigkeiten, Kreuze, Lieblingsspeisen, Tequila, etc. ...

Die Mexikaner haben ein bittersüßes Verhältnis zum Tod, was man an diesen Tagen sehen kann.

Auch wir haben mit unserer Mexican-Culture-Klasse einen Altar aufgebaut; und mussten somit kein 3. Partial-Exam schreiben.

zu den Bildern
Hochzeitsgrüße
Saturday, 14 October 2006

"Muchas felicidades por su boda, les deseo lo mejor !"

Liebe Judith, Lieber Markus,
Ich wünsche Euch nur das Beste für Eure Hochzeit und Eure gemeinsame Zukunft!
Wünsche Euch ein tolles Fest und ich bedaure, dass ich heute nicht bei Euch sein kann.

Partial-Exams II
Monday, 02 October 2006

Diese Woche starten die 2. Partial-Exams.
Das bedeudet die Hälfte des Semesters ist schon rum. Die Zeit vergeht wie im Fluge.
Da bis jetzt aber alles gut gelaufen ist, bin ich auch diesmal ziemlich zuversichtlich.

San Miguel-Pamplonada
Sunday, 24 September 2006

Diese Wochenende gings zur Pamplonada nach San Miguel. Das ist die berühmteste und bekannteste Pamplonada in Mexico. Nach spanischem Vorbild rennen einige hundert Freiwillige (oder Verrückte) vor aufgestachelten Stieren davon. Verletzte oder Tote sind nichts aussergewöhnliches, wie auch dieses Jahr!

Alles in Allem eine riesige Party in einer wunderschönen Stadt im Kononial-Stil.

zu den Bildern

Acapulco
Sunday, 17 September 2006

Dieses Wochenende ging's mit Freunden nach Acapulco!
Wir haben den Independence-Day im edelsten Club gefeiert!
Viva la Independencia! Viva Mexico!
Gewohnt haben wir im Ferienhaus von unseren mexikanischen Freunden.
Zur Info: 2 Whirlpools und 1 Swimmingpool. So lässt's sich aushalten.

zu den Bildern

Watch the Video on youtube.com

30 Jahre Tec
Saturday, 09 September 2006

Die Partial Exams sind vorüber! Und auch ziemlich gut gelaufen. War aber auch ziemlich einfach alles!

Die Hochschule feiert dieses Semester ihr 30jähriges Bestehen.
Das wird ein richtiges großes Fest mit Allem was dazugehört!
Hier wird an nichts gespart!

Partial-Exams
Saturday, 02 September 2006

Nächste woche sind die ersten Zwischenprüfungen. Also keine Parties dieses Wochenende !

Hab es mal geschafft einen kleinen Teil von Mexico-City einzufangen...

zu den Bildern

Mexico-City in Google-Earth
Tuesday, 29 August 2006

Um mal einen Eindruck der gigantischen Stadt zu vermitteln, hier ein paar Bilder aus Google-Earth

Ixtapa
Sunday, 20 August 2006

Nach Jahren endlich mal wieder das Meer und den Strand gesehen !

Genauer gesagt waren wir in Ixtapa am Pazifik. Es war sauheiss, aber trotzdem sehr entspannt. Einfach mal nur am Strand rumliegen und zwischen den Rochen im Meer schwimmen.

zu den Bildern

Erstmals Gewalt bei Protesten gegen Wahlergebnis in Mexiko
Tuesday, 15 August 2006

"Die mexikanische Polizei ist erstmals mit Tränengas und Schlagstöcken gegen Anhänger des bei der Präsidentenwahl knapp unterlegenen Linkskandidaten Andres Manuel Lopez Obrador vorgegangen. Bei dem Polizeieinsatz wurden mehrere Menschen verletzt. Die Demonstranten wollten mit einer Protestaktion vor dem Parlamentsgebäude in Mexiko-Stadt ihrer Forderung nach einer kompletten Neuauszählung aller Wahlzettel Nachdruck verleihen. Seit Tagen gibt es Proteste gegen das Ergebnis der Wahl vom 2.Juli. Immer wieder wurden Straßen und das Geschäftszentrum der mexikanischen Hauptstadt blockiert."

Quelle: Deutsche Welle

Tepotzotlan
Monday, 14 August 2006
Erste Woche des Semesters
Friday, 11 August 2006

Die erste Woche des Semesters neigt sich dem Ende zu. Ich habe zwar nur 4 Fächer, aber das Semester wird wohl stressiger als erwartet. Es gibt viel zu lernen und dazu noch Hausaufgaben ! Da muss man sich erst wieder dran gewöhnen.

Das sind meine Fächer:
- Mexican Culture
- Español Basico 2
- International Marketing
- Video Production

Dazu kommen noch ein paar Sport- und Cultural-Activities, die aber noch nicht feststehen.

Beginn des Semesters
Monday, 07 August 2006

Heute hat die offizielle Vorlesungszeit begonnen
Die Tec (Tecnológico de Monterrey, Campus Estado de México) ist nun gerappelt voll mit Studenten.

vom Wetter und den Stromausfällen....
Sunday, 06 August 2006

Zur Zeit haben wir ja Regenzeit. Das heisst es regnet täglich.
Die letzten 3 Tage regnet es fast 24 Stunden am Tag.
Und wenn es gewittert, dann gibt es auch meistens Stromausfälle. Die dauern dann ca. eine halbe Stunde.
Daran müssen wir uns wohl gewöhnen.

Teotihuacán
Saturday, 05 August 2006

Heute ging's mit der ganzen Gruppe zu den Pyramiden von Teotihuacán.

Eine riesige Tempel-Anlage, erbaut von der pre-aztekischen Bevölkerung Mexicos.
2 riesige Pyramiden (für Sonne und Mond). Eine davon ist sogar die drittgrößte der Welt.
Wir sind natürlich raufgeklettert. Leider hat es fast durchgehend geregnet, trotzdem war es ein schöner Ausflug mit jeder Menge Eindrücken........und nervig-penetranten Souvenir-Verkäufern.

"I make you a special price my friend"

Danach ging es in ein Restaurant in einer Grotte mit typisch mexikanischem Essen, einer kleine Azteken-Show und mexikanischen Tänzen.
Sehr touristisch, aber trotzdem lustig.

zu den Bildern

Letzter Tag der Orientation Week
Friday, 04 August 2006

So, jetzt hatten wir eine Woche Einführung.
Die Kurse und der Stundenplan stehen fest.
Jetzt kann's eigentlich losgehen.
Nach einem typisch mexikanischen Essen ging's dann mit unseren Cuaten ins 'Mundo E' , eine riesen Einkauf-Mall, zur Welcome-Party.
Es war ein feucht-fröhlicher Abend !

Watch the Video on youtube.com

Meet your Cuate !
Wednesday, 02 August 2006

Heute trafen wir alle unsere Cuates.
Cuate bedeutet Kumpel/Freund in spanisch.
Meiner heisst Hugo und ist, wie alle Mexikaner, super drauf.
Dann ging es mit der ganzen Gruppe in eine nahegelegene Bar, um das mexikanische Bier zu testen. ;)

Start der Orientation-Week am Tec
Monday, 31 July 2006

Start unserer Orientation-Week an unserer Hochschule.
Wir sind zusammen ungefaehr 75 Foreign-Students.
Franzosen, Deutsche, Schweden, Spanier, Brasilianer, Kolumbianer, Argentinier, ...

Unser Apartement in Mexico-City
Sunday, 30 July 2006

Endlich in unserer Wohnung angekommen ! Unsere Vermieterin ist sehr nett, scheint aber ein wenig verpeilt zu sein. Trotzdem eine schoene Wohnung, leider etwas dreckig. Allerdings haben wir jede Woche eine Putzfrau, die uns die ganze Wohnung fuer 150 Pesos (ca. 10 Euro) putzt.

Morgen gehts los mit der Orientation-Week am Tecnologico de Monterrey !

Mexico-City-Juarez-International-Airport
Saturday, 29 July 2006

Endlich in Mexico-City angekommen. Die Landung war sehr holprig. Ein Blick aus dem Fenster verrät, dass wir gerade in der größten Stadt der Welt landen: Nur Häuser weit und breit ! Natürlich wurden wir weiter vom Pech verfolgt, denn unsere Vermieterin konnte leider nicht vom Flughafen abholen. Dann lernten wir Carlos kennen, der uns seine Hilfe anbot. Das klang anfangs sehr gut, doch nach und nach kam uns das Ganze sehr suspekt vor und wir beschlossen, Carlos wieder zu verlassen. Ausserdem mussten wir Stunden auf einen Teil unseres Gepäcks warten, da unsere Rucksäcke mit einem anderen Flug kamen. Also hiess es warten, warten, warten. Auf der Suche nach einem Schlafplatz riefen wir bei Minel an, die uns anbot, bei ihr zu schlafen. Minel ist übrigens vom International Office der Hochschule in Mexico. Das war super nett von ihr und so fielen wir gegen 3 Uhr nachts völlig erschöpft in unsere Betten.

Dallas-Airport
Saturday, 29 July 2006

Wir hatten eine Stunde Zeit um durch den US-Transit zu kommen. Das hat auch hingehauen, allerdings hat der US-Zollbeamte mir ziemlich komische Fragen gestellt. Er hat mir wohl nicht abgenommen, dass ich Deutscher bin. Liegt bestimmt an meinem Nachnamen. Ich durfte ihm erklaeren, wie man Hoffmann im Deutschen ausspricht. Ich denke nicht, dass das Smalltalk war.

But finally we entered the Airplane of Mexicana-Airlines!

London
Saturday, 29 July 2006

Fast hätten wir den Flug von London nach Dallas verpasst.

Also mussten wir rennen !

Watch the Video on youtube.com

Die Anreise
Friday, 28 July 2006

Der Start unserer Reise hätte nicht besser laufen können. Am Flughafen Stuttgart angekommen, wurde uns von Herrn Reibetanz erklärt, dass unser Flug nach London gecancelled wurde. Also konnten wir den Anschluss-Flug von London nach Mexico-City nicht erreichen.

Der Herr bot uns eine Alternative an:
-> Von Stuttgart nach London
-> dort eine Nacht bleiben und den Flughafen wechseln
-> dann von London nach Dallas
-> in Dallas eine Stunde Zeit für den Transit
-> dann von Dallas nach Mexico City.

Da der Flug von Stuttgart wegen eines Sturmes, also höherer Gewalt, gecancelled wurde, gab oder gibt es kaum Hoffnung auf finanzielle Entschädigung! Also mussten wir die Fahrt durch London und das dortige Hotel selbst bezahlen. Mal sehen, ob die British Airways uns das Geld fuer die Nacht im Ramada-Hotel und die Zugtickets erstattet. We will see !  

Stress pur !

Countdown
Friday, 28 July 2006

Bald geht's los! Um 11 Uhr geht der Flieger nach London, dann Richtung Mexico-City.

WM und Klausuren
Monday, 10 July 2006

Was war das für eine tolle WM !

Und der Spass hört nicht auf, denn heute hat die Klausurzeit begonnen.......Streeeeesssssss !

Stoiber und der Transrapid...
Wednesday, 28 June 2006
<< Start < Prev 1 2 Next > End >>
Wetter.com
wichtige Links
blog.rumgeklicke.de rumgeklicke.de info.rumgeklicke.de highpass.de klickersound.de